Dessous auf der Oberleitung

Die Jungs spielen gemeinsam Stadt, Land, Fluss auf klingonisch. Doch leider haben sie alle die gleichen Begriffe. Da kommt Penny herein, die bei ihnen „Americas next Top Model“ schauen möchte, da ihr Fernseher nicht funktioniert. Alle bis auf Sheldon sind jetzt auf die Mädels im TV konzentriert, besonders Howard.

Als er von Penny erfährt, dass die Kandidatinnen alle in einer Villa in L.A. wohnen, ist er aus dem Häuschen.

Howard und Raj schauen bereits „Americas next Top Model“ als Leonard herein kommt. Er ist in Panik, dass er etwas verpasst hat. Als eine Aufnahme des Hauses kommt, machen sie ein Standbild. Sie wollen die genaue Position herausbekommen. Penny kommt dazu und schaut mit ihnen zusammen. Nur Sheldon ist von dem Programm genervt.

Als Penny in seiner Abwesenheit an Sheldons Essen geht, ist er in Rage. Sie bekommt ihren insgesamt zweiten Strike, beim dritten ist sie draußen. Penny versteht das jedoch nicht und lässt sich ihren ersten Strike erklären, der bereits lange zurückliegt. Dieser beinhaltet das Versenden von witzigen Katzenfotos. Als sie sich auch noch auf Sheldons Platz setzt, ist es vorbei. Sie bekommt den dritten Strike und muss gehen.

Die vier Jungs sitzen in der Cheesecake- Factory. Howard hat eine Landkarte und ist sich sicher, wo das Haus der Topmodels ist. Sie planen, sie dort zu besuchen. Penny kommt an den Tisch und nimmt die Bestellung auf. Dabei ignoriert sie Sheldon. Sie meint, dass er bei ihr drei Strikes hat und jetzt unerwünscht sei. Leonard geht zu Penny und versucht sie dazu zu bringen, sich zu entschuldigen, doch das sieht sie nicht ein. Als sie das Essen serviert, bekommt auch Sheldon sein Essen, nachdem er sich bei Pennys Chef beschwert hat.

Howard hat es geschafft. Er hat das Haus tatsächlich gefunden. Leonard und Raj schauen sich sein Ergebnis an. Da kommt Penny und zeigt ihnen ein Video von Sheldon, dass sie beim Öffnen des Internets vorfindet. Darin fordert er eine Entschuldigung, doch sie weigert sich weiterhin.

Als Sheldon in den Waschkeller möchte, trifft er auf Penny, die ihn bereits erwartet. Sie hat mit Absicht bereits alle Waschmaschinen belegt und bringt Sheldon damit in eine schlimme Situation. Er muss seine Gewohnheit ändern und an einem anderen Tag waschen. Penny triumphiert.

Penny klopft wütend bei Sheldon. Ihre Wäsche wurde aus dem Waschkeller geklaut. Sheldon zeigt ihr, dass er die Dessous auf der Oberleitung gesehen hat- wobei er völlig unschuldig ist. Penny will einlenken und sich entschuldigen, wenn Sheldon auch etwas nachgibt. Doch Sheldon weigert sich.

Leonard geht zu Penny, die gerade zwei Besen zusammenklebt, um ihre Wäsche von der Leitung zu angeln. Er gibt ihr Sheldons „Kryptonit“- die Telefonnummer von Sheldons Mutter. Er meint, dass dies ihren Kleinkrieg verkürzt.

Als die Jungs gerade Fernsehen, ruft Sheldons Mutter an. Sie hält Sheldon eine Standpauke und verlangt, dass er sich bei Penny entschuldigt.

Sheldon klopft bei Penny und entschuldigt sich kleinlaut.

In der Schlussszene sind Howard und Raj am Haus der Top Models und klingeln. Sie geben sich als Fernsehtechniker aus und werden tatsächlich ins Haus gebeten.