Die Erdnuss-Reaktion

Als die vier Nerds zu Besuch in Cheesecake Factory sind, bekommen sie mit wie ein kleiner Junge seinen Geburtstag feiert. Darauf hin spricht Penny, Leonard darauf an das es ja auch bald Geburtstag hat und wie er diesen denn feiern möchte. Zu Pennys Überraschung gesteht Leonard in der Runde das er seinen Geburtstag lieber nicht feiern möchte, da er ihn noch nie gefeiert hat und auch noch nie eine Geburtstagsparty hatte. Auch als kleiner Junge nicht... Nach dieser mitreißenden Geschichte entschließt sich Penny dazu eine Überraschungsparty für Leonard zu organisieren. Schnell sind die Aufgaben verteilt. Raj bereitet die Wohnung auf die Festlichkeit vor und soll die Gäste bei Laune halten, bis das Geburtstagskind da ist. Howard bekam die Aufgabe, Leonard aus der Wohnung zu bekommen und ihn so lange hinzuhalten bis alles startbereit ist. Und Penny geht zusammen mit Sheldon Geschenke kaufen.

Später im Fachgeschäft für Computerzubehör, wird Sheldon von Penny überredet seine Einstellung zu Geschenken über Board zu werfen und seinem besten Freund doch ein Geschenk zu kaufen. Währenddessen versucht Howard das Geburtstagskind aus der Wohnung zu bekommen. Da Leonard sehr beschäftigt ist seine HALO Skills mit einem kranken Jungen zu messen. Da alle Versuche von Howard gescheitert sind, muss dieser zu einer Notlüge greifen und täuscht vor einen Müsliriegel, in dem Erdnüssen enthalten sind, gegessen zu haben. Da Leonard von Howards Erdnussallergie weiß und sich dem ernst der Lage bewusst ist, bringt er den Todgeweihten direkt ins Krankenhaus.

Da es für Howard immer schwieriger wird, die Symptome zu imitieren ruft er Penny an um sich zu erkundigen wie viel Zeit sie noch benötigen. Da Sheldon aber mittlerweile zum Verkäufer geworden ist und einen Kunden nach dem anderen bedient, erklärt Penny dem etwas ratlosen Howard, das sie noch im Geschäft feststecken und noch viel Zeit brauchen. Als Penny jedoch erfährt in welcher Lage sich Howard befindet, verspricht sie ihm, ihn mit einer ihrer Freundinnen zu verkuppeln. Beflügelt von dieser Aussicht, isst Howard wirklich ein Stück des Tötlichen Müsliriegels um so eine richtige allergische Reaktion hervorzurufen.

Nach dem die Ärzte sichergestellt haben, das dem armen Howard nichts weiter fehlt und ihn mit Medikamenten versorgt haben, machen sich die beiden auf den Heimweg. Als sie zuhause ankommen müssen die beiden feststellen, das die Party schon vorbei ist. Da Raj aber alles gefilmt hat, schauen sich Leonard und Penny die Geschehnisse der Nacht auf Video an. Nachdem das Video vorüber ist, bekommt er von Penny noch ein "Happy Birthday" und das wohl beste Geburtstagsgeschenk das er je hatte: einen Kuss auf den Mund.