Startseite

Neuigkeiten

In der sechsten Staffel von "The Big Bang Theory" darf man(n) sich über einen weiblichen Neuzugang freuen. Und zwar wird Sheldon in Zukunft von seiner neue Assistentin Alex, die von der Schauspielering Margo Harshman gespielt wird, unterstützt. Die attraktive und lebensfrohe Alex wird nach Angaben vom Executive Producer Bill Prady, die Beziehung zwischen Penny und Leonard etwas ins schwanken bringen....
Die Schauspielerin Mayim Bialiks die die Rolle der Amy Farrah Fowler spielt, hatte am gestrigen Mittwoch, den 15. August 2012 einen Autounfall. Laut Polizeiangaben wurde Bialiks Fahrzeug von einem Auto mit drei chilenischen Touristen auf einer Kreuzung gerammt. Hierbei erlitt Mayim Bialiks schwere Schnittverletzungen. Vor allem die linken Hand wurde dabei schwer in Mitleidenschaft gezogen. Dieser Vorfall wird sich nicht auf die Dreharbeiten von "The Big Bang Theory" auswirken, teilte...
Wer von euch hat sich nicht schon mal Gedanken über das Intro von Big Bang Theory gemacht? Als ich letzt vor dem Fernsehempfänger saß, hab ich mich mal etwas genauer auf den Titelsong konzentriert. Allerdings muss man sagen das dieser Versuch nicht unbedingt von Erfolg gekrönt war. Die Geschwindigkeit ist schon enorm... Nach ein wenig Recherche im Internet fand ich das Lied und auch den Text. Bei dem Titelsong handelt es sich um den Song History of Everything von der aus...
Die vier sympathischen Nerds aus unserer Lieblingsserie sind anscheinend auch bei Twitter vertreten. Unter folgenden Accounts twittern die Jungs über all das, was zwischen den Episoden passiert: @leonardhofstadt @sheldoncooper @wolowizard @TheRaj Das Ganze ist eine wirklich nette Marketingform, um die Serie bei der potentiellen Zielgruppe - die durchaus auf Twitter zu vermuten ist - noch beliebter zu machen. In den Tweets, die wahrscheinlich von irgendwelchen Redakteuren in der...
Wieder einmal alle Konkurrenten in der Zielgruppe der 18-49-jährigen ausgestochen und Rekordquoten eingefahren. Folge 17 der dritten Staffel wurde von 16,26 Millionen Menschen gesehen. Das Rating: 5.8/15....
Am 6. Januar 2010 werden in den USA wieder die People’s Choice Awards verliehen. Wie der Name schon sagt, liegt es an den Zuschauern, zu entscheiden, wer einen dieser Trophäen mit nach Hause nehmen darf. In der Kategorie Favorite TV Comedy steht dieses Jahr The Big Bang Theory zur Auswahl und Jim Parsons alias Sheldon tritt in der Kategorie Favorite TV Comedy Actor an. Hier geht es zum Online Voting...
Die Quoten aus den USA sind da: The Big Bang Theory wurde am Montag Abend von 15.56 Millionen Menschen gesehen und hat sich damit im Kampf um die Einschaltquoten auf Platz 1 geschoben. Auch bei den Ratings kam die Episode mit 9.3/14 auf Platz 1. Aufgeteilt in Altersgruppen bedeutet das: 18-49 (5.6/14), 18-34 (4.3/12) und 25-54 (6.8/15). Da die Quoten das sind, was Programmchefs interessiert, kann man angesichts dieser Traumquoten wohl auf eine lange Big Bang Theory hoffen....
Die aktuelle Episode sahen in den USA 14,38 Millionen Zuschauer, was den in der letzten Woche aufgestellten Rekord noch einmal leicht übertrifft. Auch die Bewertungen sind mit im Schnitt 8.4/13 knapp gestiegen....
Die Ratings für die aktuelle Folge sind da. Die Folge hat die besten Bewertungen bekommen seit es The Big Bang Theory gibt (8.5/13) und mehr Zuschauer gehabt, als der große Konkurrent "Two and a Half Men". 14,22 Millionen Menschen sahen am Montag die Folge im amerikanischen Fernsehen. Das sind 7% mehr, als in der letzten Woche und 310.000 Zuschauer mehr als "Two and a Half Man«" Sehr gut, weiter so....